Thermografie

Pferdethermografie, die Lösung für viele Probleme

Wie oft wären Pferdebesitzer froh, wenn sie wüssten, wo ihrem Pferd der Schuh drückt! Kein Therapeut kann in das Pferd hineinschauen, er kann lediglich erahnen, wo die Problematik liegt. Mit der Pferdethermografie öffnen sich völlig neue Türen für jeden Pferdebesitzer.

Was ist Thermografie?

Für das Pferd absolut stressfrei, strahlenfrei und schmerzlos. Mit einer Wärmebildkamera können Entzündungen, oder Durchblutungsstörungen millimetergenau lokalisiert und bildlich dargestellt werden. Röntgenbilder zeigen knöcherne Veränderungen, die Pferdethermografie bringt das Verborgene zum Vorschein.

Welche Vorteile bietet die Thermografie?

Es können Auffälligkeiten entdeckt werden, bevor Schaden am Pferd entsteht. Wochen vor dem ersten Auftreten von sichtbaren Beschwerden, können bereits Veränderungen festgestellt werden.
Man kann das Problem exakt angehen und benötigt keine unnötigen Untersuchungen, oder einen Klinikaufenthalt.

Anwendungsgebiete der Thermografie:

  • Innert Sekunden können Entzündungen lokalisiert werden
    (Hufabszesse, Gelenkentzündungen usw.)
  • Blockaden im Rücken, Wirbelsäule
  • Sattelpassgenauigkeit
  • Kiefer, Zähne, Kopf
  • unklare Lahmheit
  • allgemeiner Rundum Check
  • Ankaufsuntersuchung
  • und vieles mehr
Zahnentzündung