Ellenbogenhöckerbruch

Aladin brach sich vor sechs Jahren den Ellenbogenhöcker und seit diesem Vorfall, lahmte er stark im Trab. Die Besitzerin beschränkte ihre Ausritte auf die Gangart Schritt, weil sie keine Lust auf Gerede von den Leuten hatte. Laut Tierarzt hat Aladin keine Schmerzen.
Aladin hatte auch noch eine ich nenne sie mal „Macke“, er schnappte die ganze Zeit wie wild um sich. „Und ja, er hat mich erwischt“
Nachdem ich sämtliche Blockaden gelöst hatte, vergass Aladin sogar, dass er ja eigentlich ein bissiger Kerl war. Was ich euch damit sagen möchte, Aladin hatte keine „Macke“ er wollte auf seine angeschlagene körperliche Gesundheit aufmerksam machen! Bis heute hat Aladin nicht wieder gebissen

video
play-rounded-fill

Kundenfeedback:
Mein pferdchen hatte leider einen Unfall vor bald 6 Jahren und ist seither nur bedingt Reitbar. Eine Physio zu finden die sich dem Problem annimmt war nicht einfach. Nadja hat es aber voller Motivation gemacht und ich muss sagen es ist super. Sie hat sich viel Zeit genommen uns zu helfen. Unsere Ausritte haben sich innert kurzer Zeit von 1h auf 2h ausgedehnt (ohne Beschwerden danach)Und ich denke mit etwas Geduld ist noch deutlich mehr Möglich. Meinem Hafi geht es viiiiel besser. Vielen Dank für die super tolle Behandlung.

 

© 2020 - HORSETHERAPIE
%d Bloggern gefällt das: